Remis im letzten Test

Zum letzten Spiel im Rahmen der Saisonvorbereitung  fuhr unsere 1. Mannschaft am Samstagnachmittag zum Bezirksliga Absteiger FC Zons. Ob beide Mannschaften, die in drei Wochen an gleicher Stelle um Meisterschaftspunkte spielen alles zeigten, bleibt ein Geheimnis beider Trainer. Für die Zuschauer war es über die gesamte Spielzeit ein nettes Spiel, mit leichtem Übergewicht des BVW.

Dreizehn Minuten waren gespielt, als Farid Ahmat im Zusammenspiel mit Ahmet Atabay aus 13 Meter zum Schuss kommt, aber nur den Torwart trifft. Eine Minute später die erste Aktion der Gastgeber, die von René Lauterbach im Tor des BVW per Faustabwehr vereitelt wurde.

Auch Fünf Minuten später war es wiederum René Lauterbach, der die beste Chance der Zonser per Fußabwehr entschärfte. In der 25. Minute wird Giuseppe Castorino von Farid Ahmat eingesetzt,  umdribbelt 2 Zonser Gegenspieler und visiert die lange Ecke des Zonser Tores an. Diesmal war es der Zonser Torwart der mit einer guten Parade ein Gegentor verhinderte.

Zehn Minuten später wurde Farid Ahmat bei einem Konter gut freigespielt und entschied sich zu einem Schuss, der in den Armen des Zonser Torhüters landete. Eine Quervorlage auf den mitgelaufenen Ahmet Atabay wäre da vielleicht die  bessere Alternative gewesen.

Die zweite Hälfte verlief in den ersten 30 Minuten ohne große Törmöglichkeiten. Ausnahme das 1:0 der Zonser in der 66. Minute, die nach einem Fehler des BVW im Spielaufbau Markus Gassan, der für René Lauterbach ins Tor rückte, keine Chance ließ.

Erst in den letzten 15 Minuten kam der BVW zu seinen Möglichkeiten. Ahmet Atabay einmal per Kopf und ein zweites Mal mit einem Schuss aus 25 Metern verpasste  den Ausgleichstreffer. In der 87 Minute lief dann der schönste Angriff des Spiels Eine schnelle Kombination eingeleitet von Sebastian Bell über Giuseppe Costorino und Felix Fitz schob Ahmet Atabay dann zum mehr als verdienten Ausgleich ins Zonser Tor.

Text/Bilder: WST

Kommentare sind deaktiviert.