2. Mannschaft verliert mit 3:4 gegen VFR Neuss

Da noch einige Spieler im Urlaub bzw. verletzt sind, musste auch zu in diesem Spiel einige Umstellungen vorgenommen werden. Wevelinghoven begann engagiert und ging nicht unverdient nach 20 Minuten, nach einem Tor von Pascal Woop, in Führung. Danach ging man sehr nachlässig mit seinen Chancen um und so konnte der VfR in der 38. Minute den etwas überraschenden Ausgleich erzielen.

Doch nur 5 Minuten später nutzte Pascal Woop eine Unzulänglichkeit in der VfR Abwehr und erzielte das 2:1. Mit diesem Ergebnis ging man dann auch in die Pause. Nach der Pause wollte der BVW das Ergebnis nur noch verwalten, anstatt weiter ordentlich nach vorne zu spielen.

Und wie es dann so ist, gibt man das Spiel aus der Hand und der VfR konnte zuerst ausgleichen und dann auch mit 3:2 in Führung gehen. Jetzt ging noch einmal ein Ruck durch die Mannschaft, die dieses Spiel jetzt nicht verlieren wollte und durch ein Tor von Ferdi Mustafa konnte der BVW den Ausgleich erzielen. 2 Minuten vor Ende der Partie erzielte der VfR das 4:3.

Fazit: Es wird noch ein langer Weg für die Mannschaft und den Trainer.

Kommentare sind deaktiviert.